Lassen Sie sich in Ihrer Trauer nicht stören

Dem Trauernden gehört alle Zeit der Welt – und das gilt auch bei der Wahl des Grabmals. Wann der Moment für ein Grabmal gekommen ist, wissen die Angehörigen ganz allein und brauchen von niemanden bedrängt zu werden.

Wenn die Zeit reif ist, sich bewusst mit der Gestaltung eines Grabdenkmales auseinanderzusetzen, können die Angehörigen gern einen individuellen Termin mit Steinmetzmeister Hubertus Claes oder einem Steinmetz ihrer Wahl absprechen. Es ist selbstverständlich, dass es Vertrauen braucht, um sich zu öffnen und seine Wünsche zu äußern.

Als Fachmann weiß Hubertus Claes auf die Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen und zuzuhören. Für den Verstorbenen ein Zeichen zu setzen bedeutet auch seine Einzigartigkeit auszudrücken. Bei einem persönlichen Grabmal sollten daher immer die persönlichen Eindrücke der Angehörigen mit eingebracht werden.

Als verantwortungsbewusste Gestalter von Grabmalen respektieren Hubertus Claes und seine Mitarbeiter die Zeit der Trauer und handeln stets nach ethischen Grundsätzen.